Login
Login X

Franciacorta Festival Vienna

28.05.2018
15:30 bis 20:00 Uhr

Franciacorta ist das führende Schaumweingebiet in Italien. Lassen Sie sich in Gesprächen mit den Weingutbesitzern alles über die Rebsorten und die besondere Herstellungsmethode erzählen!

Adresse: Rooseveltplatz 15, Wien, Österreich
Kosten: 15
Kosten für Mitglieder: gratis
Email: redaktion@weinakademiker.com

Italiens beste Perlen: Das Schaumweingebiet Franciacorta kommt mit 20 Weingütern erstmals nach Wien!

Folgende Winzer freuen sich auf Ihren Besuch:
Abrami Elisabetta - Barone Pizzini – Bellavista – Berlucchi Guido - Borgo La Gallinaccia - Ca' del Bosco - Ca' D'Or - Castel Faglia - Contadi Castaldi - Corte Fusia - Derbusco Cives - La Boscaiola Vigneti Cenci - La Montina – Marchesi Antinori Tenuta Montenisa – Monte Rossa – Mosnel - Ricci Curbastro - Ronco Calino - Tenuta Montedelma - Villa Franciacorta
15.30 – 20.00 UHR: TISCHPRÄSENTATION DER WEINGÜTER

Abendkassa: 20€ nach Anmeldung bei marina@weinundkultur.eu
16.00 UHR: SEMINAR: ITALIENS BESTE PERLEN. EINZIGARTIGER FRANCIACORTA mit Walter Kutscher, Vizepräsident des Wiener Sommeliervereins - 10€ zuzügl. zum Eintritt von 15€, begrenzte Teilnehmerzahl
Das Weinbaugebiet liegt in der Lombardei zwischen Brescia und Bergamo. Der Franciacorta wird nach der traditionellen Flaschengärmethode hergestellt, er ist ideal als Aperitif, aber auch ein vielseitiger Speisebegleiter. A propos, einen Ausflug in die italienische Genusswelt ermöglichen Grissini Bibanesi, Naber Kaffee und Acqua Panna - San Pellegrino.

Für weitere Informationen: marina@weinundkultur.eu
Wir freuen uns auf Ihr Kommen - A presto!
Marina Rebora, Christian Bauer & Consorzio Franciacorta


Aufgrund der Novellierung des Telekommunikationsgesetzes (§ 107 TKG) müssen wir für den Versand derartiger Aussendungen die Zustimmung des Empfängers einholen. Sollten Sie keine Zusendung mehr wünschen, klicken Sie einfach unten auf „Abbestellen“ oder senden Sie eine kurze Nachricht an marina@weinundkultur.eu Falls Sie Sich nicht abmelden, gehen wir davon aus, dass Sie weiterhin unseren Newsletter empfangen möchten.